Verbraucherinfo Verbraucherinfo - Details

Auf die Technik kommt es an

Das Dach ist das am meisten beanspruchte Bauteil eines Gebäudes. Durch Regen, Eis, Sturm und Schnee ist gerade das Flachdach besonders der Witterung ausgesetzt. Zu der mechanischen Belastung kommen Temperaturdifferenzen, UV-Einstrahlung und Windsog, die auf das Dach einwirken. Um all diesen Belastungen Stand zu halten, muss das Flachdach mit hochwertigen Materialien abgedichtet werden. Hierzu können Bahnen auf Bitumen- oder Kunststoffbasis sowie Flüssigabdichtungen verwendet werden. Wichtig ist auch, dass die einzelnen Funktionsschichten wie Dampfsperre, Wärmedämmung, Dachabdichtung und Schutzschicht fachgerecht verarbeitet werden. Außerdem sollte das Flachdach ein Gefälle von mindestens 2 Prozent haben, damit sich keine größeren Pfützen bilden können. Richtige Planung und Verarbeitung sowie regelmäßige Wartung vorausgesetzt, sind moderne Flachdächer langlebig, pflegeleicht und sicher und bieten so wichtige wirtschaftliche Vorteile. Flachdächer sind darüber hinaus umweltfreundlich und können natürliche Ressourcen, z. B. durch den Einsatz von Solarthermie oder Photovoltaik, nutzen.

Mitteilungen

Tag des Handwerks war ein voller Erfolg

Die Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft mit 8 Innungen ...

weiter

Gemeinsame Freisprechungsfeier

Hofheim: Die Gesellenprüfungen im Handwerk im Main-Taunus-Kreis sind für das Jahr 2019 abgeschlos...

weiter

Seminar „Gestern Schüler –heute Azubi“

Am Mittwoch, den 7. August 2019 fand im "Haus des Handwerks" in Hofheim das Seminar „Gestern Schü...

weiter